Profil

Der IVPS ist der Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden aus dem Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung mit Sitz in Köln. Der Verband wurde 1992 gegründet und hat heute 25 Mitglieder, die alle Teilbereiche der PSA abdecken.

Entsprechend seiner Satzung verfolgt der IVPS das Ziel, die gemeinsamen branchenorientierten und branchenübergreifenden Normungsinteressen zu koordinieren, zu fördern und zu vertreten. Der Interessenverbund Persönliche Schutzausrüstung informiert seine Mitglieder über aktuelle Angelegenheiten und vertritt deren fachliche Interessen gegenüber dem nationalen Gesetzgeber sowie der Europäischen Kommission. Gegenüber inländischen und europäischen Behörden, Institutionen und Verbänden nimmt der IVPS die Interessen seiner Mitglieder wahr.

„Ziel des IVPS ist es, den aktiven Austausch in unser Branche zu fördern. Auch wollen wir in Zukunft in allen wichtigen Gremien unserer Branche mit unserer Stimme vertreten sein“, erklärt der Vorsitzende des IVPS Dr. Jördis Behling.