Die neue PSA-Verordnung (EU) 2016/425 und ihre Herausforderungen für die Hersteller sind zurzeit DAS Thema. Mit einem umfassenden Überblick informieren wir Sie aus Sicht des Anwenders über die verschiedenen Aspekte der Verordnung. Vom Anwendungsbereich der PSA-VO und der Auswahl der richtigen Schutzausrüstung durch den Arbeitgeber über die formalen Anforderungen an eine PSA (Herstellerkennzeichnung, CE-Kennzeichnung, Herstellerinformation, Konformitätserklärung) bis hin zu den Technischen Anforderungen, der Risikoeinteilung, Haftung und Übergangsvorschrift erfahren Sie das Wichtigste.

Und wo liegt genau der Unterschied zu vorher? Zu den tatsächlichen Änderungen in der neuen PSA-Verordnung geben wir Ihnen ebenfalls detaillierte Informationen.